Billige Städtereisen

 

(Foto: Co@Tix)

Lust auf einen Stadtbummel und eine Portion Kultur in einer Großstadt? Manchmal sehnt man sich nach einfach einer Städtereise, auf der man eine andere Kultur erleben kann und sich vollkommen mit Galerien, Entertainment, guten Restaurants und Nachtleben verwöhnen kann. Das Problem: Städte sind teuer. Wie man billige Städtereisen findet und bucht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Fangen wir beim Buchen an: am billigsten ist es, wenn man sich selber um die An-und Abreise und Unterkunft kümmert. So spart man teure Servicegebühren von Reiseveranstaltern und Reisebüros. Wer es lieber bequem hat kann natürlich online eine Menge an Webseiten finden, die billige Städtereisen präsentieren – man hat die Qual der Wahl.

Gehen wir einmal vom ersten Szenario aus – Sie wollen Transport und Unterkunft selbst organisieren. Eine sehr günstige Variante um von A nach B zu kommen ist der Bus, auch wenn man damit länger braucht um ans Ziel zu kommen. Man kann bei Eurolines zum Beispiel eine Busreise für die Strecke Amsterdam-London und zurück für 30 Euro buchen. Zwar ist dann meist der ganze Tag ausgefüllt mit reisen, aber man kann sich ja ein gutes Buch mitnehmen oder ein Hörbuch hören – Dinge für die man im Alltag vielleicht keine Zeit findet.

Wer lieber schnell am Ziel ist, kann seine billige Städtereise auch mit dem Flugzeug bereisen. Mittlerweile haben sich schon viele billigen Fluglinien etabliert mit denen man für einen innereuropäischen Städtetrip um die 50 Euro bezahlt. Bei Busreisen sowie bei Flugreisen gilt generell oft – je früher Sie buchen desto günstiger ist es. Davon abgesehen kann man natürlich lastminute noch sehr billige Städtereisen finden.

Wenn es um die Unterkunft geht empfiehlt es sich entweder in einer Jugendherberge oder in einem Hostel zu übernachten und mit anderen Reisenden ein Zimmer zu teilen, eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung zu buchen oder ein Hotel außerhalb des Stadtzentrums zu suchen. Hinsichtlich der Aktivitäten auf der Städtereise sollte man sich im Voraus gründlich informieren über spezielle Tage in Museen und Gebäuden oder über die Happy Hour in Restaurants und Bars –so kann man einiges sparen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>